Natürlich Wohnen online entdecken | Schaffrath - Ihr Möbelhaus
anmelden
Menü schließen N
Natürlich Wohnen
Hochwertige Materialien, modernes Design und nachhaltige Produktion – immer mehr Menschen entscheiden 
sich für den Einrichtungsstil „Natürlich Wohnen“.
Natürlich Wohnen liegt im Trend. Wer Wert auf hochwertige Materialien, tolles Design, harmonische und unaufgeregte Farben sowie eine nachhaltige Produktion und langlebige Möbel legt, stolpert früher oder später über diesen Einrichtungsstil. Aber eigentlich bedeutet Natürlich Wohnen viel mehr: „Es ist ein Stück weit auch eine Art Lebenseinstellung“, erklärt Fred Neuwald, Experte auf diesem Gebiet und Leiter unseres Möbeleinkaufs. 

Möglichst naturbelassen: So einfach lässt sich Natürlich Wohnen erklären. Warme Textilien, viel Holz, Kork und natürlicher Stein gepaart mit einem Design, das auf klare Formen und große Flächen setzt – das sind die Grundpfeiler des sogenannten Fabrik-Styles, einer speziellen Richtung von Natürlich Wohnen. Hochwertige Möbel im Landhaus-Stil stellen den deutlich bekannteren Trend im Bereich Natürlich Wohnen dar. Die Massivholzmöbel bringen das natürliche Wohngefühl in die Wohnung. Warme, helle Farben wie Wollweiß, Pastelltöne oder mattes Blau schaffen dabei ein mediterranes Ambiente. Möbel in diesen Farben lassen sich ausgezeichnet mit Accessoires aus Ton, Kupfer oder leichtfüßigem Glas kombinieren. „Aber bereits bei den Möbeln geht Massivholz eine Verbindung mit unterschiedlichen Materialien wie Glas oder Metall ein. Das ist momentan der Trend“, verrät Fred Neuwald. Ebenfalls wichtig für das Gesamtdesign eines Raumes sind Teppiche aus möglichst naturbelassenen Stoffen. 

Hinter dem Begriff Natürlich Wohnen steckt keine geschützte Marke, kein verbindliches Label. „Das ist ein dehnbarer Begriff“, sagt Fred Neuwald. Verwendet werden natürliche Materialien wie Massivholz mit offenporigen Oberflächen, Kork, Keramik, Leder, Wolle, einige Metalle und Marmor. Die Grundstoffe stammen in der Regel aus heimischem An- und Abbau. Bei der Produktion kommen keine schädlichen Chemikalien zum Einsatz. Nachhaltigkeit ist hier das Schlagwort.
Natürlich Wohnen
„Die besondere Eigenschaften bei offenporigen Massivholz: Es nimmt Luftfeuchtigkeit auf und kann sie wieder abgeben. So sorgt es für ein angenehmes Raumklima“, erklärt Fred Neuwald. Das pflegeleichte Holz kann atmen. „Wenn dann einmal ein Fleck auf dem Massivholztisch ist, macht das nichts. Denn er lässt sich relativ leicht mit Öl reinigen und wird dabei sogar noch versiegelt.“ 

Auf diese Weise bleiben die nachhaltigen Möbel auch deutlich länger erhalten. Kleine Katschen können mal eben selbst ausgeglichen werden. Zudem altern die Möbel langsamer. Der etwas höhere Anschaffungspreis hat sich auf diese Weise bald amortisiert. Dabei stimmt es nicht, dass Natürlich Wohnen unbezahlbar ist. „Selbstverständlich können die Kunden 4000 Euro für einen Massivholztisch ausgeben – aber auch schon für 300 Euro gibt es eine natürliche Alternative bei uns im Möbelhaus“, sagt Fred Neuwald. Für jede Käuferschicht gibt es die passenden Natürlich-Wohnen-Möbel, denn die Begeisterung für diesen Einrichtungsstil ebbt seit einigen Jahren nicht ab. „Wir erleben ein stetiges Wachstum“, erklärt Fred Neuwald. Und das merken Kunden wiederum am Angebot: Es wird immer größer – und immer bezahlbarer.

Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG
Aachener Straße 90 - 40223 Düsseldorf - Deutschland
Telefon: 02161 - 242 0
E-Mail: info@schaffrath.com

Handelsregister
Amtsgericht Düsseldorf, HR A 11 228
Geschäftsführer: Friedhelm Schaffrath, Renate Schaffrath, Marc Fahrig, Jürgen Schmidt
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 119419291