Wohntrends Frühjahr 2018 | Schaffrath - Ihr Möbelhaus
C Warenkorb 0 ArtikelCWarenkorb0 Artikel

0 Artikel im Warenkorb

Sie haben derzeit
keine Artikel im Warenkorb
Viel Spaß beim
Einkaufen und Entdecken!
Ihr Schaffrath-Team
anmelden
Menü schließen N
Trends
Wohnküche
Wohnküche das Herz des Zuhauses
Im Esszimmer wird heutzutage nicht mehr nur gegessen. Die Wohnküche bildet das Herz des Zuhauses. In Kombination mit einem offenen Koch- und Wohnbereich werden die kommunikativen Essplätze immer mehr zum Geselligkeit schaffenden Mittelpunkt der Wohnung. Die Gäste werden vor allem am Esstisch bewirtet. Damit auch hier Bequemlichkeit garantiert ist, gibt es inzwischen einen mit wippenden Esssessel, bei dem Sitz und Rückenlehne fast so beweglich sind wie bei einem Schreibtischstuhl.

Urban Jungle
Urban Jungle
Was als Urban Gardening vor der Haustür als Rückzugsort zwischen Asphalt und Beton begann, wird nun innen fortgesetzt. Palmen- Farn- und Monstera – Drucke sind absolut angesagt und das nicht nur auf Postern, Tapeten und Textilien, sondern auch in Kombination mit echten Zimmerpflanzen. Richtig stilecht wird der Look in Kombination mit Rattanmöbeln oder Wiener Geflecht. Weiter im Trend sind Flamingos auf Kissen oder als Lichterkette. Mit ihrem Rosa bringen die grazilen Vögel einen schönen Farbtupfer ins exotische Grün.

Stauraum in der Küche
Raumwunder
Das Leben in der Stadt ist für die meisten Menschen das Maß aller Dinge. Doch wenn Wohnraum knapper wird, Wohnbereiche ineinander übergehen und Möbel immer häufiger die Wohnzonen definieren, wächst die Bedeutung der Ausstattung. Durch Raumspartricks wie das Schrankbett oder das Drehkarussell für Töpfe – früher nur in Kinderzimmer und Küche zu finden – wird jetzt die komplette Wohnung ungeahnt großzügig: Ob Apothekerschrank oder klappbarer Frisiertisch für das Badezimmer, zusammenklappbares Komfortbett oder platzoptimierter Kleiderschrank – es werden alle Register gezogen.

Lieblingsplätze Zuhause
Lieblingsplätze
„Bei der Einrichtung stehen derzeit Gemütlichkeit und Komfort im Vordergrund“, sagt Ursula Geismann, Trend-Expertin des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM). Um die hektische Außenwelt auszublenden, werde das Zuhause idyllisch gestaltet. Das Wohnzimmer gilt als der Rückzugsraum schlechthin, und das Sofa ist der Superstar. Die Menschen wollten in die Polster der Sofalandschaften einsinken, bevorzugten weiche Materialien wie Samt, Cord oder Mohair und organische Formen.

Lagom
LAGOM
Hygge liegt noch immer voll im Trend, da schwappt mit Lagom schon die nächste Wohnphilosophie aus Skandinavien zu uns herüber. Dabei geht es darum, beim Wohnen einen goldenen Mittelweg zu finden. Frei übersetzt bedeutet Lagom so viel wie „gerade richtig“– eben nicht zu viel und nicht zu wenig. Auf das Wohnen übertragen bedeutet dies: die Einrichtung nicht zu überfüllen, aber auch nicht zu puristisch zu wohnen – Möbel, Deko und auch Farben sollen bewusst ausgesucht werden und Funktionalität bieten, was zu mehr Zufriedenheit in den eigenen vier Wänden führt. Bevorzugte Farben für ein ausgeglichenes Ambiente sind ruhige, neutrale Töne, die mit ihrer unaufgeregten und deswegen langlebigen Art überzeugen. Bei Möbeln gilt: Qualität statt Quantität. Nachhaltig produzierte Möbel aus natürlichen Materialien sind die Hauptdarsteller dieses Trends.
Einrichten mit Pastell
Pastell
Mintgrün, Hellblau, Rosé und Weiß punkten vor allem bei den Accessoires. Sie bringen Frische ins Zuhause und machen gute Laune. Wo ein kräftiges Rot oder sattes Grün schnell überladen wirkt, kommen die Meister der sanften Zwischentöne eher dezent daher. Die Kontraste zwischen den einzelnen Farben sind weniger heftig, sie nutzen sich daher nicht so schnell ab. Am besten immer auch etwas Weiß, Grau oder Beige zum bunten Mix kombinieren, um alles zu erden.
Teppiche
Teppiche
Nachdem jahrelang vor allem Parkett, Linoleum oder Estrich in Wohn- und Arbeitsräumen verlegt wurden, feiert der Teppich als neuer „Bodenschatz“ sein Comeback. 
Der Vintage-Look vieler Teppiche (aus entfärbten Versatzstücken alter Teppiche werden neue kombiniert) kommt selten ohne Fransen aus.

Einrichten mit Kork
KORK – Feiert Comeback
Die Rinde der portugiesischen Korkeiche ist ein Wunder der Natur: Sie ist warm, weichund nun nicht mehr nur im Granulat-Look, sondern in vielen Optiken zu haben. Für alle,die es natürlich mögen, ist Kork ein idealer Bodenbelag. Das Naturprodukt wirkt sichinsgesamt positiv auf das Raumklima aus. Der wärme- und schalldämmende Belag kannFeuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und wieder an die Umgebung abgeben. EinVorteil ist auch die antistatische Eigenschaft von Kork. Beim Einkauf sollte man daraufachten, dass der gewählte Korkboden UV-lichtbeständig ist, sonst kann es mit der Zeitzu Verfärbungen im Belag kommen.
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder möchten noch mehr über aktuelle Trends im Wohnbereich oder bei Küchen erfahren? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin in einer unserer Filialen.

Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG
Aachener Straße 90 - 40223 Düsseldorf - Deutschland
Telefon: 02161 - 242 0
E-Mail: info@schaffrath.com

Handelsregister
Amtsgericht Düsseldorf, HR A 11 228
Geschäftsführer: Friedhelm Schaffrath, Renate Schaffrath, Marc Fahrig, Jürgen Schmidt, Michael Schoelling
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 119419291